Die Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe

Selbsthilfe ist im Mukoviszidose e.V. eigentlich überall! In jeder Familie mit einem CF-Betroffenen. In jeder Region und in jedem lokalen Verein, der sich um die Belange der Patienten vor Ort bemüht.

Um die Anliegen und Themen der Selbsthilfe weiter zu entwickeln und bundesweit koordinieren zu können, hat sich 2002 die Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe formiert. Ihr gehören alle AnsprechpartnerInnen der Selbsthilfegruppen und -vereine im Mukoviszidose e.V. an. 

Der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe besteht aus neun selbsthilfeerfahrenen Mitwirkenden, die durch die VertreterInnen der Selbsthilfegruppen und -vereine gewählt werden. Die Arbeitsgemeinschaft und der der Vorstand treffen sich sich mehrmals jährlich um anstehende Themen zu bearbeiten.

Die Arge-Selbsthilfe hat sich für ihre Arbeit mehrere Grundsätze gegeben:

  • Als Interessenvertreter der Selbsthilfe bezieht sie Standpunkte zu anstehenden Themen und Sachverhalten und arbeitet an selbsthilferelevanten Sachentscheidungen mit.
  • Die ArGe Selbsthilfe ist Multiplikator für die Selbsthilfeaktiven vor Ort.
  • Sie organisiert die vereinsinterne Selbsthilfe.
  • Sie koordiniert sich hierbei mit dem Selbsthilfegremium der Erwachsenen mit CF, der Arbeitsgemeinschaft Erwachsene mit CF (AGECF).
  • Sie erörtert Probleme aus der regionalen Selbsthilfearbeit und erarbeitet Lösungsansätze.  
  • Die ArGe-Selbsthilfe pflegt den Kontakt zu sämtlichen Gremien des Vereins. Hierfür sind einzelne Mitglieder des Vorstands den anderen Arbeitskreisen und Vereinsgremien zugeordnet, die sich über deren Arbeit regelmäßig informieren. Dadurch kann sie die selbsthilferelevanten Themen herausfiltern und die Vereinsarbeit für die Mitglieder transparent gestalten.
  • Die ArGe-Selbsthilfe möchte vereinsinterne Barrieren abbauen und die Zukunft der Selbsthilfe aktiv gestalten.
  • Die Mitglieder des Vorstands werden immer in der letzten Mitgliederversammlung der ArGe Selbsthilfe vor den Bundesvorstandswahlen , d.h. von den anwesenden Sprecherinnen und Sprechern der CF-Selbsthilfegruppen und -verei´ne im Mukoviszidose e.V. ernannt.

Weitere Informationen zu den Grundsätzen und Regelungen der ArGe Selbsthilfe finden Sie in der Geschäftsordnung

Der Vorstand der ArGe-Selbsthilfe besteht zurzeit aus:

Susanne Deiters (Regionalgruppe Tübingen-Zollernalb), Georg Wigge (CF-Selbsthilfe Osnabrück e.V.), Ulrike Kellerman-Maiworm (Regionalgruppe Münster), Stephan Weniger (Regionalgruppe Rhein-Hessen), Kerstin Schwarz (Vorstand Finanzen LV Berlin-Brandenburg e.V.), Anja Titze (Regionalgruppe Heidelberg-Mannheim), Cornelia Engels (Regionalgruppe Chemnitz) und Brigitte Stähle (Regionalgruppe Stuttgart und Vorstand Landesverband Baden-Württemberg) als Vertreterin der ArGe Selbsthilfe im Bundesvorstand sowie Claudia Hanisch als Vertreterin der Geschäftsstelle.

Durch diese Zusammensetzung wird das gesamte Spektrum aller Vereinsteile (Regionalgruppen, eigenständige Selbsthilfevereine, Landesverband, Vorstand und Geschäftsstelle) repräsentiert.

Susanne Deiters