MEWA wird Schutzengel für Kinder mit Mukoviszidose

MEWA spendete dem Bundesverband der Mukoviszidose-Selbsthilfegruppen 10.000 Euro

10.000 Euro haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Mewa auf ihrem Jahresmeeting in Berlin gesammelt und sich damit an unserer Aktion „Unternehmens-Schutzengel“ beteiligt . Wir sagen Danke!

Auf dem Jahresmeeting wurden unter der Leitung von Margharet Feldgiebel, Geschäftsführerin des Bereichs Arbeitsschutz, Jürgen Seidl, Geschäftsführer MEWA Rodgau, und Hannes Steidinger, Geschäftsführer MEWA Weil im Schönbuch, die 10.000 Euro Spendengelder eingesammelt. Als feierlicher Programmpunkt überreichte Jürgen Gerdum, Geschäftsführer Kunden und Organisation, im Namen aller Mitarbeiter den Scheck an Hans Joachim Walter vom Bundesverband der Mukoviszidose-Selbsthilfegruppen.

„Unternehmen tragen auch eine soziale Verantwortung“, erklärt Jürgen Gerdum. „Durch die Schutzengel-Aktion können wir dazu beitragen, die Therapiemöglichkeiten der kranken Kinder und Jugendlichen zu verbessern und unterstützen Forschungsprojekte, damit diese schreckliche Krankheit irgendwann heilbar ist.“