Dustin wurde ein zweites Leben geschenkt

Dustin wurde ein zweites Leben geschenkt

Dustin hat in einer mehrstündigen lebensrettenden Operation eine neue Lunge und eine neue Leber erhalten.

Weiterlesen
50
Dem Leben mehr Zeit geben

Dem Leben mehr Zeit geben

Wer weiß, wie es Philipp heute gehen würde, wenn der Sport nicht wäre.

Weiterlesen
25
Schenken Sie uns Ihr Fest!

Schenken Sie uns Ihr Fest!

Ob Geburtstag, Hochzeit, Schulfest oder Tanzfeier: Laden Sie Freunde ein, verbringen Sie schöne Stunden und helfen Sie Menschen mit Mukoviszidose.

Weiterlesen

Mukoviszidose-Institut

Die Mukoviszidose Institut – gemeinnützige Gesellschaft für Forschung und Therapieent-
wicklung mbH (MI)
ist eine hundertprozentige Tochter des Mukoviszidose e.V.. Das MI wurde aufgebaut, um relevante Forschungsprojekte im Bereich der Mukoviszidose zu fördern und richtet sich vor allem an Ärzte und Wissenschaftler, die hier alle nötigen Informationen zu wissenschaftlichen Themen finden sowie zu Fördermöglichkeiten und Veranstaltungen.

muko.info: Das Magazin des Mukoviszidose e.V.

Mit einem Klick auf das Bild kommen Sie zu ausgewählten Artikeln, die in der Mitgliederzeitschrift "muko.info" besprochen und zitiert werden. Die kompletten Ausgaben des Mitgliedermagazins können Sie hier ansehen und downloaden.

 

 

Up to Date in der Forschung

Die europäische CF Gesellschaft ECFS veröffentlicht monatlich die wichtigsten News aus der Fachzeitschrift "Journal of Cystic Fibrosis" (JCF). Die Artikel sind auf die wichtigsten Fragen fokussiert und werden in verständlicher (englischer) Sprache dargestellt.

Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, klickt bitte hier: https://www.ecfs.eu/cf-research-news 

Aktuelles:

Organoide in der Mukoviszidose-Therapie

22.03.2017

Call for Abstracts für Wissenschaftliches Seminar des Mukoviszidose Instituts

Keine Wirksamkeit von Ataluren bei Mukoviszidose-Patienten mit Stopp-Mutation

09.03.2017

Ergebnisse von Phase 3 Studie

Mukoviszidose e. V. fordert flächendeckende und qualitätsgesicherte Versorgung

08.03.2017

Anhörung im Petitionsausschuss